adressarrow-left Kopiearrow-leftarrow-rightcrossdatedown-arrow-bigfacebook_daumenfacebookgallery-arrow-bigheader-logo-whitehome-buttoninfoinstagramlinkedinlocationlupemailmenuoverviewpfeilpinnwand-buttonpricesine-wavetimetwitterurluser-darwinyoutube
Essen & Trinken

Top 10 Street Food der Türkei – Teil 2

Ihr wollt auf eurer Türkeireise gesund, schnell und günstig essen? Dann gibt es hier für euch noch mehr traditionelle Köstlichkeiten, die in jeder Ecke des Landes zu finden sind. Meistens werden diese Speisen und Getränke in kleinen, rollenden Imbiss-Wagen, Eck-Buden oder in den sogenannten „lokanta“ (kleines Restaurant) verkauft. Wenn man Glück hat, kommt man an einem kleinen Laden vorbei, wo die Frauen die Speisen auf traditionelle Art und Weise zubereiten. Erfahrt hier mehr über Herkunft und Zubereitung von Gözleme, Kumpir, Balık Ekmek, Dürüm/Döner, Köfte, Ayran, Şalgam Suyu, Salep, Ballı Ballı und Çekirdek.

1. Gözleme

Gözleme

Bild: http://www.weekendnotes.com/im/004/09/turkish-restauarnt-melbourne-goz-city-gozleme11.jpg

Gözleme ist mittlerweile auch in Deutschland weit verbreitet. Die aus „yufka“ (feiner Blätterteig) zubereiteten Brote werden häufig mit Schafskäse oder auch mit Hackfleisch, Kartoffeln und Spinat gefüllt und anschließend zugeklappt. Hat man das Glück, der Zubereitung zuzuschauen, wird man vom Können der türkischen Frauen begeistert sein. Sie rollen den Teig mit einem fingerdicken Nudelholz auf, bis der Teig so dünn wie Papier ist. Anschließend werden die Gözleme im Steinofen gebacken.

 2. Kumpir

kumpir

Bild: http://www.kumpirbox.com/images/urun/kumpir.jpg

Auch diese Kartoffelspezialität aus der Türkei erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit. Die großen Kartoffeln werden zuerst im Ofen gebacken. Danach werden sie halbiert, sodass Butter und geriebener Käse mit einer Gabel mit dem Inneren vermengt werden. Nach Wunsch können Nudel- oder amerikanischer Salat, Quark, Mais, Kısır, Oliven, Würstchen, eingelegtes Gemüse oder Ketchup und Mayonnaise hinzugefügt werden.

3. Balık Ekmek

Balik Ekmek

Bild: http://media6.trover.com/T/530eff5032304355090002b9/fixedw_large_4x.jpg

Wenn man sich in der Türkei in einer Küstenregion befindet, sollte man sich keinesfalls Fisch im Brot entgehen lassen. In Istanbul beispielweise wird balık ekmek am Goldenen Horn innerhalb von einigen Minuten serviert. Der Fisch wird ohne Gräten in ein halbes Brot gelegt und mit grünem Salat und Zwiebeln verfeinert.

4. Dürüm/Döner

Dürüm

Bild: http://doener-welt.de/images/menu/big/003.jpg

Der Dürüm und der Döner werden ganz anders zubereitet als in Deutschland. Das Fleisch wird zwar auch an einem Drehspieß gegrillt, ist aber weniger gewürzt, weshalb man den Fleischgeschmack intensiver wahrnimmt. Außerdem gibt es in der Türkei zum Dürüm/Döner keine Soße und die Salatalternativen sind auch nicht besonders groß. Entweder wählt man die Wrap-Variante, also den Dürüm oder das Brot. Lustigerweise gibt es viele Deutsch-Türken, die den Döner in der Türkei nicht besonders mögen. Vielleicht fehlt ihnen die Knoblauch- oder die scharfe Soße?

5. Köfte

Köfte

Bild: https://jurnalsokak.files.wordpress.com/2013/12/img_2719.jpg?w=716&h=477&crop=1

 

Nicht zu vergessen ist ein Köfte-Gericht in der Türkei. Die Hackbällchen können in unterschiedlichen Regionen anders aussehen. Entweder sind sie klein und rund oder oval. Auch dieses Fast-Food gibt es fast an jeder Straßenecke, das in kleinen Imbiss-Wagen verkauft wird. Im Brot mit Salat und Zwiebeln serviert, schmeckt Köfte einfach am besten.

6. Ayran

Ayran

Bild: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/45/Some_ayran_in_copper_cups.jpg/3020px-Some_ayran_in_copper_cups.jpg

Dieses weiße Joghurt-Getränk wurde in der Türkei zum Volksgetränk gekürt. Ob man nun Fisch, Köfte, Döner oder Kumpir isst, Ayran passt zu allen Gerichten. Außerdem ist es ganz einfach, Ayran zu Hause selber zuzubereiten: Dazu nehme man Naturjoghurt, mische etwas Wasser und Salz hinzu. Voilà.

7. Şalgam Suyu

Salgam Suyu

Bild: http://i.sabah.com.tr/sbh/2015/12/22/650×344/1450792960786.jpg

Entweder man mag oder verabscheut şalgam suyu. Dieses rötliche, säuerliche und scharfe Getränk wird aus der Steckrübe zubereitet. Auf Deutsch heißt es also Steckrübensaft. Das Gemüse wird vorher zerkleinert und mit Wasser gemischt. Der Zusatz von Hefe und Salz setzt die Milchsäuregärung in Gang, weshalb schließlich der saure Geschmack entsteht.

8. Salep

Salep

Bild: http://trthaberstatic.s3-website-eu-west-1.amazonaws.com/resimler/42000/42894.jpg

Die Winterzeit ist auch salep-Zeit in der Türkei. Das Pulver für dieses Getränk wird aus dem sogenannten Fuchshoden, einer Wurzelknolle aus der Familie der Orchideen gewonnen. Es wird entweder mit heißem Wasser oder mit heißer Milch gemischt. Die Zugabe von Zimtpulver verfeinert den Geschmack. Das dickflüssige Getränk schmeckt süß und ist dabei sehr gesund.

9. Ballı Ballı

Balli Balli

Bild: http://www.ecemkalori.com.tr/urunler/images/urunler/serbetli_tatlilar/s19_b.jpg

Etwas Süßes darf in unserer Liste natürlich nicht fehlen. Die „ballı ballı“ Süßspeisen oder auch „halka tatlısı“ genannt, sind Außen knackige, aber Innen weiche Ringe. Sie werden aus Mehl und Zucker zubereitet und schließend in Fett angebraten. Am Ende werden sie mit Zuckerwasser übergossen. Den gleichen Geschmack haben auch die „lokma“, über die wir bereits berichtet hatten.

10. Çekirdek

Cekirdek

Bild: http://www.kadindenince.com/wp-content/uploads/2015/03/Cekirdek-Kilo-Yapar-Mi1.jpg

Sieht man auf dem Boden leere Sonnenblumenhülse, dann wissen wir, hier saßen gestern Abend einige Freunde zusammen, plauderten über die Welt und genossen das Beisammensein. „Çekirdek çitlemek“ ist in allen Ecken der Türkei zu sehen und zu hören. Das bedeutet, dass die Genießer die Samenkerne mit ihren vorderen Zähnen aufknacken und den Kern mit der Zunge herausnehmen. Die angebratenen und gesalzenen Sonnenblumen- oder Kürbiskerne gehören wie der „çay“ zum gesellschaftlichen Beisammensein.

Credits

Text: Nur Şeyda Kapsız

Hier der Teil I zum Street Food in Istanbul:

 

Nächster Artikel

Sprache & Literatur

Eine Bücheroase am Kottbusser Tor

Gökkuşağı Kitabevi

Lust auf Lecker Newsletter?