adressarrow-left Kopiearrow-leftarrow-rightcrossdatedown-arrow-bigfacebook_daumenfacebookgallery-arrow-bigheader-logo-whitehome-buttoninfoinstagramlinkedinlocationlupemailmenuoverviewpfeilpinnwand-buttonpricesine-wavetimetwitterurluser-darwinyoutube
Sprache & Literatur

Türkischer Floskel-Guide

Diejenigen unter uns, die bilingual aufgewachsen sind, jedoch ihren Alltag zumeist in der deutschen Sprache bestreiten, haben womöglich schon ähnliche Situationen erlebt: Der Moment im Türkeiurlaub, wenn man sich in alltäglichen Situationen verloren fühlt, weil man sprachlich verunsichert ist. Dann passiert schon mal ein peinlicher Fehler während eines Verkaufsgesprächs im Bakkal. Oder ihr fragt euch, ob nun „Inşallah“ oder „Amin“, die richtige Antwort ist, wenn die Tante einem wünscht, dass man seine Ziele erreichen möge.

Excuse me, what?!

Viele Wörter aus dem arabischen Raum haben sich in der türkischen Sprache etabliert. Inşallah heißt zwar wortwörtlich übersetzt „So Gott will“, wird aber auch lediglich als Synonym für „Hoffentlich“ gebraucht und unabhängig davon, ob man gläubig ist oder nicht. In der türkischen Sprache gibt es unzählige Floskeln und Redewendungen. Diese werden ja oft für inhaltslos und überflüssig gehalten, doch in vielen Situationen können sie einen retten. Wenn man sie beherrscht.

Mama, was muss ich noch mal sagen, wenn…

Zu oft habe ich meine Mutter, die in der Türkei geboren und aufgewachsen ist, schon gefragt: „Mama, was muss ich noch mal sagen, wenn jemand ein Baby bekommen hat?“, damit ich den Leuten nicht fälschlicherweise mein Beileid bekunde. Obwohl es mir auf der Zunge liegt, möchte ich mich doch lieber vergewissern – um mich nicht zu blamieren. Zu oft bin ich schon in peinliche Situationen geraten. Wie zum Beispiel als ich meinem Cousin Gute Besserung wünschen wollte, aber „Iyi Iyileşmeler“ aus mir heraus platzte. Ein paar Sekunden später (oder zu spät) erinnerte ich mich, dass es „Geçmiş olsun!“ heißt. So schwer kann es doch nicht sein. Das ist unter Anderem der Grund für die folgende Liste, mit der ich euch (und mir) eine kleine Übersicht der gängisten Redewendungen geben möchte. Denn ob für die Türkeireise, auf einer türkischen Hochzeit oder beim Plausch mit dem türkischen Taxifahrer, so ein Spruch kann schnell mal das Eis brechen.

Erster Schwung Sprichwörter

Spruch

Bedeutung

Mögliche Antwort

Hoşgeldin Herzlich Willkommen „Hoş bulduk!“
Afiyet olsun Guten Appetit „Sağol!“ (Danke)
Ellerine Sağlık wörtlich „Gesundheit für deine Hände“ und wird gesagt, wenn jemand besonders schmackhaft gekocht hat Die Person mit den „gesegneten Händen“ antwortet bescheiden „Afiyet olsun.“
Hayırlı Olsun Alles Gute „Sağol/ Teşekkürler“ (Danke)
 Naber? (Ne Haber)  sagt man zur Begrüßung und heißt übersetzt „Was gibt’s für Neuigkeiten?“  „Iyiyim, sağol. Senden naber?“
 Çok yaşa!  wünscht man einer Person, die geniest hat. Die Übersetzung lautet „Lebe lang!“  „Hep beraber“ oder „Sende gör“ (Lass es uns zusammen erleben)
 Ayağınıza sağlık!  heißt übersetzt „Gesundheit für eure Füße“ und wird den Gästen zum Abschied gewünscht. Man bedankt sich so für ihren Besuch. „Görüşürüz“ = „Auf Wiedersehen.“
 Allah bir yastıkta kocatsın.  sagt man zur Heirat und wünscht so dem Ehepaar, dass sie zusammen alt werden.  „Amin.“ (ähnlich dem hebr. „Amen“ nach dem Gebet)
 Gözünüz aydın!  Wenn jemand eine fröhliche Nachricht empfangen hat.  „Sağol!“
Maşallah! heißt übersetzt „Gott behüte Dich“ und wird verwendet, wenn man jemanden loben möchte – –
Kolay gelsin! Wenn jemand arbeitet, wünscht man der Person hiermit, dass es ihr leicht fallen soll, zB dem Verkäufer zum Abschied oder zu jmd, der gerade in der Küche beschäftigt ist. „Sağol!“
Geçmiş olsun! wörtlich „Es soll vorbei sein.“ und bedeutet soviel wie „Gute Besserung“. „Sağol!“
İnşallah! heißt übersetzt „So Gott will“, wird aber oft als Synonym für „Hoffentlich“ gebraucht. Alternative: Umarım
Allah Analı Babalı büyütsün! sagt man zur Geburt und heißt übersetzt „Gott soll das Kind mit Mutter und Vater aufwachsen lassen.“ „Amin.“
Sıhhatler olsun! sagt man zu jemandem, der gerade frisch aus der Dusche kommt (oder zu Männern, deren Bart frisch beim Friseur rasiert wurde) „Sağol!“
Nazar değmesin! „Du sollst vor bösen Augen beschützt werden.“ „Amin.“ oder„Maşallah!“
Hayırlı işler Man wünscht zB dem Verkäufer hiermit „Gute Geschäfte“, wenn man den Laden verlässt. „Sağol!“
Başınız sağ olsun Wenn jemand verstorben ist, drückt man so sein Beileid aus. Es heißt „Ich wünsche, dass dein Kopf gesund bleibt.“ „Amin.“ oder „Dostlar sağ olsun.“
Allah Rahmet eylesin! Wenn man sein Beileid bekunden möchte. Heißt übersetzt „Gott hab ihn selig.“ „Amin.“

Zweiter Schwung Sprichwörter

Spruch

Bedeutung

Mögliche Antwort

Canınız sağ olsun „Mein herzliches Beileid.“ – –
Allah sizi kazadan beladan korusun  „Gott soll Euch vor Leid und Trauer schützen.“  „Amin.“
 Tebrikler! „Glückwünsche“ – so wünscht man zB einem frisch verheirateten Paar alles Gute  „Teşekkürler.“
 Allah kavuştursun  Wenn jmd für eine längere Zeit oder weit verreist ist, sagt man „Möge Gott euch wieder zusammenführen.“  „Amin.“
 Yolun Açık Olsun „Dein Weg soll offen sein“ wird gesagt, wenn man Pläne schmiedet oder der Person für die Zukunft Gutes wünscht  „Sağol!“
 Gözün Açık Olsun!  heißt „Halt deine Augen auf!“ und ist ein Synonym für „Pass auf“ oder „Sei vorsichtig/ achtsam“  – –
 Güle Güle Kullan!  wörtlich „Verwende es lachend“ und wird zu jemandem gesagt, der sich etwas gekauft hat (z.B. ein Auto oder neue Klamotten)  „Sağol!”
 Allah Sabır versin.  „Gott soll Euch Geduld schenken“  „Amin.“
 Allah uzun ömür versin.  Heißt „Gott soll ihm/ ihr ein langes Leben schenken“ und kann zB gesagt werden, wenn jemand gerade über seine Großeltern redet, die schon alt sind.  „Amin.“
Kusura Bakma! heißt wörtlich „Sieh nicht meinen Fehler“ und meint „Entschuldige bitte“ – –
Kesene Bereket „Segen für deine Geldbörse“ sagt man, wenn zB jemand die Rechnung im Restaurant übernimmt – –
Tövbe tövbe! heißt so viel wie „Nimm dein Wort zurück!“ und ist oft eine Reaktion auf negative Prophezeiungen „Sende Tövbe de!“
Öptüm! „Hab Dich geküsst“ und wird am Telefon oder beim Chatten zum Abschied gesagt. „Ben de! Hadi görüşürüz.“
Kismetse… „Wenn es mein Schicksal ist, dann wird es auch passieren“ wird verwendet bei Konversationen über die Zukunft oder über den Schwarm „Hayırlısı.“
Elin dert görmesin heißt wörtlich „Deine Hände sollen keine Probleme sehen.“ und wünscht man zB Menschen, die einer sehr einseitigen Arbeit nachgehen „Sağol/ Teşekkürler.“
Darısı Senin Başına „Besseres soll Dir passieren/ begegnen.“ wünscht man zum Beispiel unverheirateten Leuten, die auf einer Hochzeit sind. Im Sinne von „Du sollst auch glücklich werden.“ „Inşallah bize de Kismet olur.“/ „Kismetse.“

 

Amin oder Sağol?

Wie man der Liste entnehmen kann, ist die Goldene Regel mit „Amin“ zu antworten, sobald „Allah“ in der Floskel vorkommt. Auf viele Sprüche, in denen einem Gutes gewünscht wird, kann man mit „Sağol!“ reagieren. Und manchmal muss man einsehen, dass es keine (perfekte) Antwort gibt, sodass die Floskel auch einfach mal im Raum stehen bleiben kann.

Text: Betül Koca
Titelbild: Shutterstock.com, GIFs: giphy.com

Nächster Artikel

Musik & Tanz

Ethnique Punch – Verlosung der neuen LP 'Vinyet'

Lust auf Lecker Newsletter?