adressarrow-left Kopiearrow-leftarrow-rightcrossdatedown-arrow-bigfacebook_daumenfacebookgallery-arrow-bigheader-logo-whitehome-buttoninfoinstagramlinkedinlocationlupemailmenuoverviewpfeilpinnwand-buttonpricesine-wavetimetwitterurluser-darwinyoutube
Kunst & Design

Ein Instaview mit Eylül Aslan

Portrait_EylulAslan_renkEs wird Zeit für ein neues komprimiertes Interview-Format. Nennen wir es »Instaview« . Wir haben uns nämlich gefragt, was passiert, wenn Fotografen unsere Fragen mit ihren Bildern beantworten? Wie konkret oder ausschweifend kann das werden? Wir haben das einmal ausprobiert und beginnen mit Eylül Aslan und 5 intimen Fragen.

Die Fotografin Eylül Aslan wurde in Istanbul geboren und studierte dort Französisch und Literaturwissenschaft, bevor sie nach Berlin zog, wo sie heute lebt und arbeitet. Ihre Arbeiten wurden bereits in zahlreichen unabhängigen Magazinen und Zines auf der ganzen Welt veröffentlicht, unter Anderem im Zeit Magazin, Disturber Magazine, Oh Comely Magazine, Casa Fibra and Holy Ghost Zine. Ihr erstes Buch Trauerweide wurde 2014 von Editions du LIC veröffentlicht. 2015 folgte die Veröffentlichung »Dear Slut« bei Edition Bessard/Paris.

1. Wie empfindest du deine Kindheit?


1

2. Was bedeutet Weiblichkeit für dich?

2

3. Was ist dir am wichtigsten?

3

4. Woran sieht oder merkt man, dass du zwei Kulturen kennst?

4

5. Was fühlst du bei deinem Lieblingslied?

5

Wenn euch das nicht gereicht hat, dann könnt ihr euch hier das Interview mit ihr durchlesen. 

Text: Melisa Karakus
Fotos: Eylül Aslan

Nächster Artikel

Kunst & Design

Ayzit Bostan – Die Schnittstelle zwischen Kunst und Design

Lust auf Lecker Newsletter?