adressarrow-left Kopiearrow-leftarrow-rightcrossdatedown-arrow-bigfacebook_daumenfacebookgallery-arrow-bigheader-logo-whitehome-buttoninfoinstagramlinkedinlocationlupemailmenuoverviewpfeilpinnwand-buttonpricesine-wavetimetwitterurluser-darwinyoutube
Essen & Trinken

Spinatwurzel-Salat mit Knofi-Scheiben

Wenn du zu den Leuten gehörst, die ab und zu Spinat kochen, ist dieser Salat perfekt für dich. Er wird nämlich einfach mit den Enden vom Spinat gemacht, den man normalerweise wegwirft. Etwas Knofi rauf, der ist nämlich immer gut und gehört in die Türkische Küche – und fertig ist der Salat.

Ich finde es einfacher, die Enden von den Blättern zu trennen und getrennt zu waschen. Der meiste Dreck ist nämlich am unteren Teil des Spinats, an der Wurzel. Eine andere Möglichkeit den Spinat sauber zu bekommen ist, alle Spinatenden in eine Schüssel mit kaltem Wasser und einen Spritzer Essig zu geben, für mindestens 10 Minuten stehen zu lassen und dann unter kaltem Wasser abzuspülen.

Ich empfehle immer kaltgepresstes Olivenöl zu verwenden, weil es die Basis des Rezepts ausmacht.

Zutaten

  • Spinatenden von 1kg Spinat (oder wieviel auch immer da ist)
  • Spritzer Essig deiner Wahl
  • 3 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • Saft von ½ Zitrone
  • Salz
  • 1-2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten

 

Zubereitung

  1. Spinatenden in 4-5cm lange Stücke schneiden und unerwünschte Stellen entfernen.
  2. Für 10 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser und etwas Essig legen.
  3. Unter kaltem Wasser abspülen bis sie sauber sind.
  4. Spinatenden in reichlich Wasser für 1-2 Minuten kochen. 2 EL des Kochwassers entnehmen und mit Olivenöl und Zitronensaft zu einem Dressing mischen. Mit Salz abschmecken.
  5. Spinatenden unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  6. In einer Schüssel die Spinatenden arrangieren und fein geschnittenen Knoblauch darauf platzieren.
  7. Dressing über den Salat gießen und sofort oder gekühlt servieren.

Nächster Artikel

Gesellschaft & Geschichten

Gesagtes wieder ungeschehen machen

Die Fassaden Istanbuls

Lust auf Lecker Newsletter?