adressarrow-left Kopiearrow-leftarrow-rightcrossdatedown-arrow-bigfacebook_daumenfacebookgallery-arrow-bigheader-logo-whitehome-buttoninfoinstagramlinkedinlocationlupemailmenuoverviewpfeilpinnwand-buttonpricesine-wavetimetwitterurluser-darwinyoutube
Workshop

Willkommen in Alamanya!

Zusammenhalt jetzt!
  • 10.11.2018
  • 17:00
  • Buchhandlung WortReich
  • Hauptstr. 196, 50169 Kerpen

WILLKOMMEN IN ALAMANYA!

Türkische Gastarbeiter*innen und ihr Einfluss auf die postmigrantische Gesellschaft. In diesem Workshop bekommt ihr Einblick in den politischen und geschichtlichen Background der türkischen Gastarbeiterwelle, erfahrt mehr über die Doku “Gleis 11” und hört Erfahrungsberichte von Zeitzeug*innen! Im Wohnzimmer der Horremer Buchhandlung “Wortreich”, bei Tee und Baklava, könnt ihr euch austauschen und vernetzen.

 

Das deutsch-türkische Anwerbeabkommen trat 1961 in Kraft, bis 1972 kamen knapp 750.000 Türken nach Deutschland. Am 27. November 1961 kamen die ersten 55 türkischen Gastarbeiter auf dem auf dem Flughafen in Düsseldorf an. Sie waren die ersten von 400 Bergleuten aus der Türkei, die sich für ein Jahr Arbeit in Deutschland verpflichtet hatten.

renk. am Start

renk. ist mit einem Stand dabei, an dem ihr Magazine und Postkarten erhalten könnt.

Dozierende: Dr. Ahmet Ünalan (Uni Duisburg-Essen), Çağdaş Yüksel (Asyland, Gleis 11), Nursima Avşar (InteGREATer e.V.) und weitere.
Fragen und Anmeldungen bitte mit dem Stichwort “RB Köln” an Serdar-Veli Sarı (jik-nrw@outlook.de).

Dieser Workshop wird angeboten im Rahmen des Projektes “Zusammenhalt jetzt!” – ein Projekt des Trägers Aktion Gemeinwesen und Beratung e.V., gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW.

Mehr Infos